Sie erreichen uns unter:

0431 - 26 09 62 92

Zinshaus

Ein Zinshaus, auch Mietshaus oder Mehrfamilienhaus genannt, ist ein Gebäude mit mehreren Wohnungen (Wohneinheiten) und/ oder Gewerbeeinheiten. Ältere Zinshäuser, entstanden in der Zeit der Industrialisierung, sind in Städten wie Berlin oft im Verlauf der Zeit “organisch” in den Garten- und Hofbereich gewachsen. So bestehen diese Häuser heute teilweise aus Vorderhaus, Seitenflügeln und Quergebäuden. Zur Straße ausgerichtet gibt es häufig mehrere Ladengeschäfte bzw. Gewerbeeinheiten.
Der Hauseigentümer stellt den vorhandenen Wohn- und Gewerberaum den Nutzern gegen einen im Mietvertrag festgelegten Mietzins zur Verfügung. Der Mietzin

Mietshaeuser in Kiel

s oder häufig einfach die Miete, wird gegenüber dem Vermieter in der Regel monatlich geleistet.
Setzt man die Jahresmiete (netto) ins Verhältnis zu den Anschaffungskosten, ergibt sich die Verzinsung der Investition, daher der Begriff Zinshaus.

zurück zum Glossar

Comments are closed.